Fachkraft für Windenergieanlagen
  • Idealerweise Berufserfahrung oder abgeschlossene Ausbildung in den Bereichen Elektrotechnik, Metallverarbeitung, Maschinenbau, dem KFZ-Gewerbe
  • Alternativ: motivierte Quereinsteiger aus anderen technischen und nichttechnischen Bereichen (Bestehen eines Eignungstests erforderlich)
  • Reisebereitschaft
  • Höhentauglichkeit nach G41 (Amtsärztliche Untersuchung)
  • Körperliche Fitness
  • PSAgA nach BGR 198/199
  • Aufbau von Windkraftanlagen
  • Werkstoffkunde Faserverbund / Metall
  • Englisch und EDV für den Beruf
  • Elektrotechnik (Zertifikat: Eup / EffT)
  • Hydraulik / Pneumatik
  • Technik der Rotorblätter
  • Fachspezifische Exkursionen
  • SCC-Training −Dok−17/18
  • Verschraubungstechnik
  • Erweiterter Aufbau von WEA
  • SPS-Steuerung
  • Grundlagen Qualitätsmanagement
  • Planung + Entwicklung von WEA
Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten aus dem Bereich der Windenergie-Technologie. Die bedarfsgerechte Planung, der Aufbau, Service und Wartung der Technik, sowie der Einsatz verschiedener Systeme zur Gewinnung alternativer Energien stehen im Zentrum der sechs-monatigen Weiterbildung. Das erlangte Wissen aus diesem Fachgebiet eröffnet neue Perspektiven für Ihre berufliche Zukunft.
In enger Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Windenergiebranche haben wir ein passgenaues Schulungskonzept
entwickelt. Dabei ist dieses spannende Berufsbild entstanden. Mittels eines modularen Systems erfolgt der Einstieg in die Kurse im Vier-Wochen-Rhythmus.
Wir freuen uns, Ihnen mit dieser Weiterbildungsmaßnahme zum Servicetechniker für Windenergieanlagen ein neues, sehr gefragtes und erfolgversprechendes Berufsbild mit hoher Vermittlungsquote vorstellen zu können.

Kurs info

Jetzt anmelden!

Für mehr Informationen oder für den Kontakt zur Anmeldung klicken Sie hier.

Jetzt anmelden!
Termine Start alle 2 Wochen
Ort Hamburg / Bremen / Hannover / Stade / Berlin
Dauer
Maßnahmennummer

Lernen Sie Ihren zukünftigen Arbeitgeber kennen!

– Tag der offenen Tür –
Acacia Campus
Hammerbrook Str. 75
4. Stock
20097 Hamburg

Donnerstag 12. 05. 2016 11-15 Uhr